Impressionen vom Frühlingsfest


FRÜHLINGSFEST




Ostergedichte selbstgemacht - Klasse 5



Aktuelles - Stand 17.03.2022 - 8:55 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler - wir brauchen Eure Hilfe!

Unsere ersten beiden Mädchen aus der Ukraine besuchen seit heute unsere Schule in der 5. Klasse. Nastia und Milena (11 und 10 Jahre) benötigen dringend Schulmaterial. Sportkleidung besorgen sie irgendwie selbst. Bei allen anderen Materialien benötigen wir Ihre und Eure Hilfe!

Sicher werden noch viel mehr Kinder bei uns ankommen. Gebraucht werden:

Schulrucksäcke/Sporttaschen/Trinkflaschen

Brotbüchsen

Federmappen

Zirkel

Scheren

Filzstifte/Buntstifte

Füller, Lineale, Radiergummi und Ähnliches...

DANKE!



Gestern, am 10.03.2022 brachte Maik Reichel (Direktor der Landeszentrale für politische Bildung) unsere Zeitzeugin Anastasia Gulei gemeinsam mit ihrer Familie über Polen nach Deutschland. Wir als Schule danken ihm sehr für diesen persönlichen Einsatz!




Unsere Zeitzeugin Anastasia Gulei aus Kiew sagte am 29. Januar 2020 in unserer Schule:  "NIE WIEDER KRIEG!"


In den letzten Tagen erhielten wir von ihrer Dolmetscherin Ljuba die Information, dass Anastasia immer noch in Kiew ist. Sie wohnt in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Schuljany in Kiew. Unsere Gedanken und Sorgen gelten ihr und allen Menschen in der Ukraine, die dieses schreckliche Szenario erleben.


Aktuelles - Stand 11.02.2022

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler und Eltern,

 

an unserer Schule infizierten sich innerhalb der letzten 6 Monate insgesamt 75 Schülerinnen und Schüler und 2 Lehrkräfte mit dem SARS-CoV-2. Alle sind wieder wohlauf, wofür wir sehr dankbar sind. In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei allen Schülerinnen und Schüler und auch bei den Eltern bedanken, die täglich darauf achten, dass sich das Virus nicht ungebremst ausbreiten kann.

 

Nach den Winterferien testen wir weiterhin täglich. Ab 28.02.2022 darf der Mund-Nasen-Schutz im Unterricht abgelegt werden. Wie im letzten Jahr ist das so lange in einer Lerngruppe möglich bis ein positiver Schnelltest auftritt. Die darauffolgenden 5 Tage muss die betroffene Klasse dann wieder den Mund-Nasen-Schutz tragen.

In den Fluren des Schulgebäudes ist der Mund-Nasen-Schutz weiterhin zu tragen.

 

Auch im zweiten Halbjahr werden wieder interessante Ganztagsangebote durchgeführt. Wir freuen uns sehr, dass wir einen weiteren außerschulischen Kooperationspartner gewinnen konnten und 3 NEUE Ganztagsangebote zur Auswahl stehen.

 

In der ersten Schulwoche nach den Winterferien (21.02.2022 - 25.02.2022) findet das Einwählen für die Ganztagsangebote statt. Die Einwahl erfolgt, wie immer, im Sekretariat der Schule. Auch wenn Schülerinnen und Schüler das Angebot nicht wechseln möchten, müssen sie sich erneut eintragen. 

 

Beste Grüße und schöne Ferien!

J. Birkenhagen

Schulleiterin


Ganztagsangebote 2. Schulhalbjahr 2021/2022