Aktuelle Impressionen Kompetenzkurs Kunst - Pastellkreide Dezember 2023


Tag der offenen Tür 2023 - Impressionen

Wir danken unseren zahlreichen Gästen an dem vielseitigen Interesse zum Tag der offenen Tür!

Allen Schüler:innen, Lehrer:innen und außerschulischen Expert:innen danken wir für Ihre kompetente und zuverlässige Unterstützung!

 



Projektwoche 2023 - Interessen fördern



Wasseraktionstag 2023 – Schulen in Mücheln vertiefen Ihre Zusammenarbeit

Zum ersten Mal trafen am Dienstag, 12.09.2023, die Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit den zehnten Klassen des freien Gymnasiums Mücheln im Rahmen des neu ins Leben gerufenen Wasseraktionstages zusammen.

Gemeinsam wurden in entspannter Atmosphäre am Strand in Stöbnitz unter Anleitung der DLRG Grundlagen der Lebensrettung im Wasser einstudiert und ein Workshop zum Thema „Gefahren der digitalen Medien“ absolviert.

Das Highlight für alle beteiligten war aber das gemeinsame Paddeln in großen Kanadier-Paddelbooten.

Nachdem erste Trainingseinheiten in gemischten Gruppen absolviert wurden, bei denen selbstverständlich auch die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer in die Pflicht genommen wurden, kam es nach einem gemeinsamen Mittagessen zum großen Finale – einer Mini-Regatta, in der sich Boote der beiden Schulen duellierten.

 Am Ende hatte ein Boot des Freien Gymnasiums die Nase vorn und konnte den zum ersten Mal ausgeschriebenen nagelneuen Wanderpokal gewinnen. Im Vordergrund standen an diesem sonnigen Septembertag allerdings der Austausch und das gegenseitige Kennenlernen in einem neuen Rahmen. Und so kann völlig zu Recht behauptet werden, dass alle Teilnehmer gewonnen haben. Ein besonderer Dank geht an „Obsthof Müller“ aus Querfurt für den Beitrag zur regionalen und gesunden Ernährung! Wir freuen uns auf die nächste Runde im kommenden Jahr – wer weiß, wo der Pokal dann landen wird?!



Beste Bedingungen und schöne Impressionen des traditionellen Schwimmlagers


Super-Powered - Wir beim Lego-Mindstorm-Wettkampf in Merseburg

 

Wer war dabei?              Leon, Yuri, Luca, Marvin, Mia

Bereits zum siebten mal trat unsere Schule beim alljährlichen FLL (First-Lego-League) an der Hochschule Merseburg an. Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse haben sich ein ganzes Halbjahr auf diesen Wettkampf vorbereitet. Und am 24.2.2023 war es endlich soweit. In 4 Kategorien haben sich insgesamt 7 Teams aus ganz Mitteldeutschland gemessen. Zunächst musste sich unser Team, die „Coal-Miners-Geiseltal“, einer Fachjury stellen. Unser Forschungsprojekt war ein Solarbaum für unseren Schulhof, der die Schule mit Strom versorgen kann und gleichzeitig im Sommer Schatten spendet. Jean-Luca präsentierte dazu eine professionell anmutende PowerPoint und stellte sich den Fachfragen der Jury. Anschließend wurde das Konstruktionsteam über unseren Roboter und die dazu gehörige Programmierung ausgefragt. Eine dritte Jury beurteilte unseren Teamgeist und den Umgang miteinander.

Nun ging es an die Spieltische und die drei Vorrunden mit unserem Roboter. In 2:30 Minuten musste unser Roboter selbstständig so viele Aufgaben wie möglich erledigen. Nach dem die erste Runde nicht so gut lief, wir aber in der kurzen Pause zur zweiten Runde noch einige Verbesserungen vornehmen konnten, lief die zweite Runde richtig gut. Diese 145 Punkte reichten um uns ins Halbfinale zu bringen. Auch hier liefen die zwei Durchgänge immer besser, sodass wir es bis ins Finale geschafft haben.

Nach einem leckeren Mittagessen in der Mensa kamen wir zur Siegerehrung. Auf den ersten Platz haben wir es nicht ganz geschafft, aber im Robot-Game mit stolzen 175 Punkte auf den zweiten.

Uns hat der Ausflug nach Merseburg wieder großen Spaß bereitet und alle Teilnehmer sind motiviert, es im nächsten Jahr bis ganz nach oben aufs Siegertreppchen zu schaffen.


Saalekreisfinale 2023 - dreifacher Saalekreismeister im Floorball - Ganztagsschule A. Holst Mücheln

Am 02.03.2023 fand in Mücheln das „Jugend trainiert für Olympia“ Saalekreisfinale im Floorball statt!

Alle drei Teams unserer Schule holten sich den 1. Platz und dürfen sich nun stolz Saalekreismeister nennen.